• E-Mountainbike Bekleidung für den Winter

    Um dabei den Spaß bei den winterlichen Bedingungen nicht zu verlieren, ist die richtige Ausrüstung essenziell.

    Im Winter Mountainbikes zu fahren, ist verdammt cool.

  • Die richtige Kleidung zum Mountainbiking im Winter

    Das Mountainbiken kennt keine Winterpausen. Deshalb solltest du dir auch vom Wetter keine Chance auf eine Ausfahrt vermiesen lassen. Mit passender Kleidung und adäquatem Schuhwerk steigt der Spaßfaktor im Schnee nur noch weiter...

    Thermo-Unterwäsche zum Mountainbiken

    Thermo-Unterwäsche

    Der Zwiebellook: Schichten sind das Geheimnis, sich gegen Kälte zu schützen. Und das beginnt mit der ersten Schicht – der Unterwäsche. Diese sollte hochwertig, langärmelig (beim Unterhemd) und enganliegend sein. Dabei sollte sie aber auch nicht zu eng, damit die warme Luft zwischen deiner Kleidung und deiner Haut gespeichert werden kann. Das Material sollte außerdem schnell trocknend sein und Feuchtigkeit beim Schwitzen von deiner Haut wegleiten. Dazu eignet Merinowolle am besten.

    Hose und Pullover

    Die meisten Ausrüster bieten spezielle Winter-Fahradbekleidung. Als mittlere Schicht halten dich Pullis mit langen Ärmeln aus windabweisendem Material warm. Lange, wasserdichte Hosen bieten dir den Schutz vor Nässe und die Wärme, die du brauchst.

    E-Mountainbike Ausrüstung für den Schnee

    Mountainbike Jacke Winter

    Jacke

    Eine gute Jacke zum Fahren im Winter sollte wasserdicht und atmungsaktiv sein, damit dir auf Anstiegen nicht zu heiß wird. Solche Jacken sind so gestaltet, dass sie beim Fahren die Temperatur halten, dich aber, wenn nötig, auch wärmen, damit du auch bei Pausen nicht frieren musst. Belüftungsöffnungen an den Ärmeln sowie vorn und hinten helfen dabei, die Temperatur zu kontrollieren. Am besten sind Jacken mit wasserdichten Reißverschlüssen und Kapuze, um auch hier vor Regenwasser geschützt zu sein.

    Schutzbrille zum Mountainbiken

    Die Lichtverhältnisse im Winter können deinen Augen durch Schnee und Sonnenlicht zu schaffen machen – gerade bei Fahrten auf schneebedeckten Bergen. Hochwertige (Schutz-)Brillen mit UV-Schutz bewahren deine Augen vor eventuellen Schäden und sehen dabei durch verspiegelte Gläser auch noch cool aus. Gleichzeitig schützen sie deine Augen auch vor Kälte, Dreck und anderen Gefahren wie durch Äste oder Zweige auf deinem Weg.

    Schutzbrille

    Socken E-Mountainbiken

    Socken

    Niemand bekommt gerne kalte Füße, deshalb ist auch die Wahl der Socken wichtig. Investiere deshalb in ein gutes Paar wasserdichte Thermo-Wintersocken – wenn es geht, sollten diese bis zu deinen Knien reichen, um auch deine Schienbeine zu schützen. So sind deine Füße vor Schlamm, Wasser und Schnee optimal geschützt.

    Handschuhe

    Mit kalten Händen kannst du dein Mountainbike nicht optimal kontrollieren. Winterhandschuhe halten deine Hände warm und sind gleichzeitig atmungsaktiv. Der Bereich am Handrücken ist dabei dicker, um optimal gegen Wind und Kälte zu schützen, während die Handfläche dünner gehalten ist, damit du die Griffe und Bedienelemente gut bedienen kannst.

    Husqvarna E-Bicycles Handschuhe

    Halswärmer Mountainbiken

    Halswärmer

    Halswärmer werden oft unterschätzt, obwohl sie dich optimal gegen Kälte schützen können. Sie halten nicht nur deinen Nacken- und Halsbereich warm, du kannst sie auch über dein Gesicht und deine Ohren ziehen, wenn es kalt wird. Sie sind echte Allrounder und bieten dir einen günstigen Schutz vor der Kälte.

    E-Mountainbike in Transporter verladen

    Auch die schönste Winterausfahrt hat einmal ein Ende. Dann heißt es: Ab unter die heiße Dusche, rein in bequeme Kleidung und rauf aufs Sofa. Bis zum nächsten Ride – egal bei welchem Wetter.

    Vorbereitungen für nach der Fahrt